Byzantium and the Islamic World

3. Workshop des Doktorandennetzwerkes Byzanz Mainz in Zusammenarbeit mit dem Graduiertenkolleg „Frühe Konzepte von Mensch und Natur: Universalität, Spezifität, Tradierung“.

Jakub Sypianski (Aix-en-Provence) und Mathilde Boudier (Paris) werden anhand von ausgewählten Themen aus ihren jeweiligen Dissertationen mit den Teilnehmern die Beziehungen zwischen Byzanz und der islamischen Welt in der früh- und mittelbyzantinischen Zeit erarbeiten. Der Workshop richtet sich an Mitglieder des Doktorandennetzwerkes und des GRK.

Vorträge

Mathilde Boudier (Paris)
The Melkite Christians of Syria-Palestine in the Early Islamic Period (7th-10th century): the Contribution of Hagiographical Sources

Jakub Sypiański (Aix-en-Provence)
Paideia and Adab – Comparison of Concepts of Education and Knowledge in Byzantium and Is‎lam

10.06.2014, 16:00 - 18:00 Uhr

Johannes Gutenberg-Universität
Mainz

SB II, Raum 03.436