Byzanz & der Westen - 1000 vergessene Jahre. Ein Blick hinter die Kulissen einer Ausstellungskonzeptionierung

14. Workshop des Doktorandennetzwerk

Leitung: Dr. Dominik Heher (Wien/Mainz)

 

Im Rahmen der Workshopreihe des DNW wird Dr. Dominik Heher (Wien/Mainz) über seine Tätigkeiten zur Vorbereitung der vom RGZM Mainz kuratierten Ausstellung „BYZANZ & DER WESTEN – 1000 VERGESSENE JAHRE“ (Schallaburg, Niederösterreich 2018) berichten. Dort erwarten die Besucher auf 1.300 m2 etwa 450 Exponate von ca. 60 internationalen Leihgebern.

Anhand konkreter Beispiele aus diesem Projekt bietet der Workshop einen Einblick in verschiedene Tätigkeitsfelder von WissenschaftlerInnen bei der Gestaltung von Ausstellungen, unter anderem:

  • Konzeptfindung
  • Recherche und Organisation von Exponaten
  • Kontextualisierung - Facetten eines Objekts
  • Multimedia und Interaktiva
  • Verschiedene Vermittlungsebenen
  • Betextung

 

 

Modell einer mittelbyzantinischen Dromone (Kriegsschiff) im Maßstab 1:10 (Foto: Ausstellung Das Goldene Byzanz und der Orient via www.meinbezirk.at).

Modell einer mittelbyzantinischen Dromone (Kriegsschiff) im Maßstab 1:10 (Foto: Ausstellung Das Goldene Byzanz und der Orient via www.meinbezirk.at).

05.10.2017, 14:00 - 17:30 Uhr

RGZM | Römisch-Germanisches Zentralmuseum
im Kurfürstlichen Schloss
Ernst-Ludwig-Platz 2
55116 Mainz

Vortragssaal

Anmeldung unter jessica.schmidt(at)rgzm.de