Aktuelles

Große Byzanzschau auf der Schallaburg eröffnet


Am 16. März eröffnete auf der Schallaburg die Ausstellung „Byzanz & der Westen. 1000 vergessene Jahre“ mit einem Festakt. Die Ausstellung wurde von RGZM-Generaldirektor Univ.-Prof- Dr. Falko Daim und Dr. Dominik Heher kuratiert.

DFG-Graduiertenkolleg „Byzanz und die euromediterranen Kriegskulturen“ bewilligt


Zum 1. Oktober 2018 wird an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz ein neues geisteswissenschaftliches Graduiertenkolleg eingerichtet.

6 Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen zur Promotion


Im Rahmen des Graduiertenkollegs 2304 „Byzanz und die euromediterranen Kriegskulturen. Austausch, Abgrenzung und Rezeption“ sind sechs Stellen ausgeschrieben.

Neuerscheinung: Für Seelenheil und Lebensglück. Das byzantinische Pilgerwesen und seine Wurzeln


10. Band der Publikationsreihe Byzanz zwischen Orient und Okzident ist erschienen.

Workshop "Restaurare il Cielo" Einblicke in die Restaurierungsarbeiten der Geburtskirche in Bethlehem

13.06.2018
19. Workshop des Doktorandennetzwerks mit Giammarco Piacenti (Prato).

Kulturtransfer zwischen »West« und »Ost« nach 1989 – Konzepte und Akteure

27.06.2018
Ein Vortrag von Jun.-Prof. Dr. Sarah Scholl-Schneider (JGU Mainz) im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung »Kulturkontakte: Byzanz und der Westen. Konzepte und Fallstudien«

Konzepte der Philanthropie in der Spätantike

28.06.2018
Ein Vortrag von Prof. Dr. Andreas Müller (Kiel) im Rahmen der Vortragsreihe »Byzanz in Mainz«.

Klassische Mythologie im westlichen Mittelalter. Römische und byzantinische Elfenbeine und Gemmen als Vermittler?

04.07.2018
Ein Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Rehm (Bochum) im Rahmen der Vortragsreihe »Byzanz in Mainz«.

Verkündigung an Maria. Relief der Maximianskathedra in Ravenna (nach C. Cecchelli, La Cattedra di Massimiano ed Altri Avorii Romano-Orientali, Rom 1936).