Das Byzanz-Bild in der Kirchengeschichtsschreibung des 19. und 20. Jahrhunderts. Ein Vergleich zwischen deutschen und griechischen Quellen.

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Das Byzanz-Bild in der Kirchengeschichtsschreibung des 19. und 20. Jahrhunderts. Ein Vergleich zwischen deutschen und griechischen Quellen“ wird ausführlich behandelt, wie das byzantinische Reich und sein Untergang sowohl im griechischen Raum als auch im Westen von den Theologen bzw. Gelehrten im 19. und 20.
Jahrhundert betrachtet wurden.
Neben dem Vergleich der griechischen Quellen mit denen des Westens ist weiterhin von großer Bedeutung, zu untersuchen, wie die griechischen Theologen vom Westen, insbesondere von Deutschland, beeinflusst wurden, zumal manche von ihnen im deutschsprachigen Raum studiert und gelebt haben. Zudem wird auch der historische Hintergrund ausführlich dargestellt. Denn dieser spielt eine wichtige Rolle für das Verständnis und die Interpretation der kirchlichen Ereignisse und der theologischen Thesen der entsprechenden Zeit.

Im Allgemeinen wurde das Byzanz-Bild in der griechischen Kirchengeschichtsschreibung des 19. und 20. Jahrhunderts anhand westlicher Quellen wenig untersucht. Darüber hinaus wurde in der bisherigen Forschung der Einfluss des Westens auf die griechischen Gelehrten und Theologen nicht ausreichend hervorgehoben, was nun das Hauptziel des vorliegenden Projektes sein wird.

Das Projekt ist am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte (Prof. Dr. Irene Dingel, PD Dr. Mihai Grigore) angesiedelt.

Förderung

Leibniz-WissenschaftsCampus Mainz


Publikationen

       

  • Alshanskaya A., Gietzen A., Hadjiafxenti Chr. (eds), Imagining Byzantium - Perceptions, Patterns and Problems, BOO 11 (Mainz 2018).
  • Hadjiafxenti Chr., Byzantium in Greek Church Historiography of the 19th Century: Between German Protestant Influence and Greek Orthodox Confession, in: Alshanskaya A., Gietzen A., Hadjiafxenti Chr. (eds), Imagining Byzantium - Perceptions, Patterns and Problems, BOO 11 (Mainz 2018) 79-86.
  • Hadjiafxenti Chr., Das Byzanz-Bild im theologischen Werk des Filaretos Vafeides: Plagiat oder kritischer Umgang mit deutschen Vorbildern?, Orthodoxes Forum 34,1 (2020) 9-26.
  • Hadjiafxenti Chr., Das Byzanz-Bild von Anastasios Diomedes Kyriakos: Protestantischer Einfluss in griechischen Schulbüchern?, Journal of educational media, memory and society (2019) 66-85, Doi: 10.3167/jemms.2019.110204.

 

 

Das Byzanz-Bild in der Kirchengeschichtsschreibung hat zahlreiche Facetten (Abb.: C. Hadjiafxenti)

Das Byzanz-Bild in der Kirchengeschichtsschreibung hat zahlreiche Facetten (Abb.: C. Hadjiafxenti)

Leitung

Univ.-Prof. Dr. Irene Dingel

PD Dr. Mihai-D. Grigore

Mitarbeit

Dr. Christina Hadjiafxenti
+49 6131 39 39489

Profilseite

Säule
C. Wirkung und Rezeption